Melanie Weippert

Seit 2016 bin ich zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin des Naturpark Spessart e. V. Seit mittlerweile zehn Jahren lebe ich aber bereits in der Region Aschaffenburg und habe meine Wunschheimat bestens kennen- und lieben gelernt. Und das nicht zuletzt durch meine Hobbys „Natur & Wandern“.

 

Diese Leidenschaft teile ich mit allen Mitgliedern meiner Patchwork-Familie: meinem Mann Andreas, einem gebürtigen Aschaffenburger, sowie seinen beiden Kindern.

 

Mein mittlerweile 39-jähriges Leben war seit meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau geprägt von Ortswechseln und stetig neuen beruflichen Herausforderungen. Unbeständigkeit ist im Hotelgewerbe ein ungeschriebenes Gesetz – genauso wie die Kontaktfreude und Flexibilität.

 

Aber: "Auch wenn die Abenteuer- und Reiselust noch so groß ist, sehnt sich das Herz nach einer Heimat.“ Die habe ich im Spessart gefunden! Gerade die lautlosen und heimlichen Attraktionen dieses Naturparks haben es mir angetan.

 

Nach dem Ausstieg aus der Hotelbranche vor ca. 10 Jahren sammelte ich anschließend mehrjährige Berufserfahrung als Vorstandsassistentin und später als Innovationsmanagerin. Heute bin ich Profi, wenn es um Veranstaltungen geht. Seit vielen Jahre konzipiere und setze ich für unterschiedlichste Zielgruppen Events, Tagungen und Workshops um – mit einem hohen Anspruch an Kreativität und Authenzität.

 

Kreativität und Authenzität sind auch meine Treiber in privaten Projekten: Im November 2016 wurde mein erster Lyrikband „Inspiration" veröffentlicht.

 

Ich lasse mich gerne inspirieren, am liebsten von der Natur. Deswegen entschied ich mich für die Ausbildung zur Naturparkführerin. Als „Botschafterin der Natur“ ist meine Motivation, Menschen den Spessart näher zu bringen und seine Geschichte, Vielfalt und Attraktivität immer wieder neu zu entdecken. Dafür biete ich seit 2017 über das Jahresprogramm des Naturpark Spessart e. V. Führungen und – mein Lieblingsprojekt – meine Spessart-Safari an: „Das Besondere daran ist die Gruppengröße von max. 8 Personen sowie ein Bus, mit dem ich einen großen Radius schaffe und meinen Gästen einen ganzen Tag lang Lieblingsorte, besondere Menschen und einheimische Speisen meiner Heimat präsentiere.“

 

Die Inspirationsquelle Natur spielt auch für weitere Ideen die zentrale Rolle. So könnte z. B. ein Angebot an Firmen lauten, Innovations- und Ideenworkshops in der Natur durchzuführen, um neben der Generierung von Arbeitsergebnissen gleichzeitig tolle Naturerlebnisse und das Bewusstsein für Umwelt und Natur zu schaffen.