Über mich

Seit 2016 bin ich zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin des Naturpark Spessart e. V. Seit über zehn Jahren lebe ich in der Region Aschaffenburg und habe meine Wunschheimat bestens kennen- und lieben gelernt. 

 

Die Leidenschaft für die ursprüngliche Natur des Spessarts und für das Wandern teile ich mit meinem Mann Andreas, der gebürtiger Aschaffenburger ist.

 

Mein mittlerweile 41-jähriges Leben war seit meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau geprägt von Ortswechseln und stetig neuen beruflichen Herausforderungen. Unbeständigkeit ist im Hotelgewerbe ein ungeschriebenes Gesetz – genauso wie die Kontaktfreude und Flexibilität.

 

Aber: "Auch wenn die Abenteuer- und Reiselust noch so groß ist, sehnt sich das Herz nach einer Heimat.“ Die habe ich im Spessart gefunden! Gerade die lautlosen und heimlichen Attraktionen dieses Naturparks haben es mir angetan.

Seit vielen Jahre konzipiere und setze ich für unterschiedlichste Zielgruppen Events, Tagungen und Workshops um – mit einem hohen Anspruch an Kreativität und Authenzität.

 

Ich lasse mich gerne inspirieren, am allerliebsten von der Natur. Deswegen entschied ich mich für die Ausbildung zur Naturparkführerin. Als „Botschafterin der Natur“ ist meine Motivation, Menschen den Spessart näher zu bringen und seine Geschichte, Vielfalt und Attraktivität immer wieder neu zu entdecken. Dafür biete ich seit 2017 über das Jahresprogramm des Naturpark Spessart e. V. Führungen und – mein Lieblingsprojekt – die Spessart-Safari an.

 

Was man liebt, das schützt man.  

 

Das ist mein Motto und meine Herangehensweise an Naturschutzthemen und -projekte.